FANDOM


(Kategorien hinzufügen)
(Absatz Allgemeines ergänzt)
Zeile 1: Zeile 1:
Jede Kassette aus der offiziellen [[Hörspiele|9-teiligen Hörspielreihe von Karussell]] beginnt mit einem deutschen '''Titellied''', das sich von jenem der TV-Serie unterscheidet.
+
Jede Kassette aus der offiziellen [[Hörspiele|9-teiligen Hörspielreihe von Karussell]] beginnt mit einem deutschen '''Titellied''', das sich gänzlich von jenem der TV-Serie unterscheidet.
[[Kategorie:Allgemeines]]
+
  +
== Allgemeines ==
  +
Der auffälligste Unterschied zwischen der Zeichentrickserie und den von Karussell vertriebenen Hörspieladaptionen ist das völlig andere Lied zu Beginn jeder Hörspielkassette. Zwar beruht dessen Melodie auf dem Lied aus dem [[Vorspann|Zeichentrick-Vorspann]], aber es wurde gänzlich neu arrangiert, getextet, eingespielt und -gesungen.
  +
  +
Warum bei der Herstellung der Hörspiele nur für die Geschichten selbst, nicht aber für das Titellied die originale deutsche [[Synchronsprecher|Synchronisation]] verwendet worden ist, ist nicht näher geklärt. Eine Vermutung ist, dass sich das ausführende Rabbit-Studio von Hans-Joachim Herwald in Bönningstedt selbst verpflichtet sah, einem deutschen Hörspiel auch ein deutsches Titellied voranzustellen. Da aber erst mit der TV-Ausstrahlung 1991 eine deutsche Version des originalen Titelliedes vorlag, die ersten Hörspiele aber aus 1988 stammen, musste man sich anderweitig behelfen.[[Kategorie:Allgemeines]]

Version vom 3. Mai 2017, 21:35 Uhr

Jede Kassette aus der offiziellen 9-teiligen Hörspielreihe von Karussell beginnt mit einem deutschen Titellied, das sich gänzlich von jenem der TV-Serie unterscheidet.

Allgemeines

Der auffälligste Unterschied zwischen der Zeichentrickserie und den von Karussell vertriebenen Hörspieladaptionen ist das völlig andere Lied zu Beginn jeder Hörspielkassette. Zwar beruht dessen Melodie auf dem Lied aus dem Zeichentrick-Vorspann, aber es wurde gänzlich neu arrangiert, getextet, eingespielt und -gesungen.

Warum bei der Herstellung der Hörspiele nur für die Geschichten selbst, nicht aber für das Titellied die originale deutsche Synchronisation verwendet worden ist, ist nicht näher geklärt. Eine Vermutung ist, dass sich das ausführende Rabbit-Studio von Hans-Joachim Herwald in Bönningstedt selbst verpflichtet sah, einem deutschen Hörspiel auch ein deutsches Titellied voranzustellen. Da aber erst mit der TV-Ausstrahlung 1991 eine deutsche Version des originalen Titelliedes vorlag, die ersten Hörspiele aber aus 1988 stammen, musste man sich anderweitig behelfen.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.